Ihre Wahl bitte

Flachdachabgrenzung RD

Die Anwendung für bereits bestehende Montageuntergründe

Für die nachträgliche Montage auf bereits bestehende Montageuntergründe (Betondecken oder gleichwertig) oder in Verbindung mit ISO-Körben. Um den Nachteil unebener Montageuntergründe zu umgehen, kann alternativ die Montageplatte bereits in der Betondecke mitgegossen werden. Die Bauform des Montagewinkels- bzw. platte wurde so gewählt, dass für das Abdichten kein zusätzlicher Arbeits- bzw. Kostenaufwand entsteht. 

VORTEILE

  • Beste Dämmwerte am Dach.
  • Schnellste Montage.
  • Kein zusätzlicher Schal-aufwand.
  • Kein zusätzlicher Aufwand beim Abdichten.
  • Mit optionaler Ankerhülse im Deckenbeton für aus-kragende Absturzsicherung während der Bauzeit.