Randsystem für Elementdecken RSED

Randsystem für Elementdecken RSED

5in1 Randschalung. Wenn Sicherheit UND Kosten wichtig sind

Vorteile

  • Einfache und schnelle Montage.
  • Wird von der Decke aus gearbeitet.
  • Kein Überkopfarbeiten auf Leitern
  • Kein nachträgliches Abschneiden von Schlaufen.
  • EIN Versetzvorgang, 5 Anwendungen:

            1. Rostschalung
           2. Rostdämmung
           3. Absturzsicherung
           4. Fußwehr nach dem Betonieren der Decke
           5. Haltemittel  für Schutz-und Arbeitsgerüste

 

  

  

Bestandteile

Art. Nr. 46306
elea Adapter 3G

Sicherheitsinformationen

  • Vor Belastung ist die Betondruckfestigkeit zu prüfen (siehe „Prüfungen“).
  • Mindestbetonqualität C 25/30.
  • Betondeckung mindestens 10 cm.
  • Lage innerhalb der Standardbewehrung (Randverbügelung 8mm, Abstand max. 20cm; Längsbewehrung 2x8mm, Obere und untere Lage AQ55 bzw. 8mm Abstand max. 15cm).
  • Es sind ausschließlich vollgewindete elea Gerüstschrauben DW15 oder elea Gewindestäbe DW15 mit einer Mindestgewindelänge von 15 cm zu verwenden und in die gesamte Gewindelänge der elea Ankerhülsen einzuschrauben.
  • Es dürfen nur dafür geprüfte Vorrichtungen in den elea Ankerhülsen befestigt werden.
  • Vor Verwendung sind die Bauteile auf etwaige Schäden zu prüfen. Es dürfen nur einwandfreie Bauteile verwendet werden.
  • Für Fragen stehen die Mitarbeiter der elea gmbh jederzeit sehr gerne zur Verfügung.
  • Für die Verwendung sowie den Auf- und Abbau sind die einschlägigen Bestimmungen der jeweils gültigen Fassung der BauV einzuhalten.
Art.Nr.BezeichnungLängeRasterArt.Nr.
56305RSED 18-3000300 cm50 cm56305
56310RSED 20-3000300 cm50 cm56310
56315RSED 22-3000300 cm50 cm56315
56320RSED 25-3000300 cm50 cm56320

    Ergänzende Produkte    

Rostschalelemement (bis zu 3,00 m Länge)
auflegen, und zumindest alle 150 cm
eine Ankerzugplatte Steel DW15-330 einschieben.

35 mm tief vorbohren, und Ankerhülse
auf Elementdecke befestigen (2 x MultiMonti 6x60).

Mit elea Gerüstschraube 152/3/25 den elea Adapter 3G anschrauben.

Anschließend elea Geländersteher 1302G einstecken. Absturzsicherung mittels elea Protect-Net Seitenschutzgitter oder normgerechten Holzbretter herstellen.

Im Eckbereich elea Ankerhülse PowerComp DW15-170 stecken. 

.

Bei Abstand zwischen zwei Ankerplatten größer
als 150 cm, RSED X-3000 mit dem Rückbindedraht (im Lieferumfang) an der Elementdecke befestigen.

Decke betonieren. Betondruckfestigkeit prüfen (min. 7N/mm2). Nach Bedarf Schutz- oder Arbeitsgerüste hängen.

.

Artikelbei Betondruckfestigkeit**F-max. Bruchlast (Standardbewehrung)2-fache Sicherheit (Standardbewehrung)
7 N/mm2*62 kN31 kN

* erreicht nach ca. 22 h bei Aussentemperatur Nacht ca. 8°, Tag ca. 18°
** die Betondruckfestigkeit ist maßgebend   

Artikelbei Betondruckfestigkeit***F-max. Bruchlast (Standard-
bewehrung)2-fache Sicherheit (Standard-
bewehrung)
10 N/mm2*52 kN26 kN
15 N/mm2**68 kN34 kN

* erreicht nach ca. 22h bei Aussentemperatur Nacht ca. 15°, Tag ca. 20°
** erreicht nach ca. 44h bei Aussentemperatur Nacht ca. 15°, Tag ca. 20°
*** die Betondruckfestigkeit ist maßgebend   

Hier finden Sie Informationen zu diesem Produkt in unserem Katalog.