elea gmbh

Österreichpartner der  Bautechnik Schweiz

Multifunktionale Rostschalung

elea > Multifunktionale Rostschalung

Kurzbeschreibung

Multifunktionale Rostschalung (kurz MFRS) bzw. die einfache Rostschalung (kurz RS). Die Variante RS ist speziell geeignet für die Decken-rostschalung für Kellerwände aus Ortbeton mit darüberliegenden Mauerwerken aus Ziegel, Mantelbeton oder Hohlwänden. Die Variante MFRS ist speziell für Ortbetonbauwerke ent-wickelt. Einzigartig vereint sie Deckenrostschalung, Absturzsicherung für die Deckenarbeiten und Haltemittel für Schutz und Arbeitsgerüste.

Vorteile

  • MFRS steht für Multifunkionale Rostschalung:

1. Absturzsicherung auf Arbeitshöhe
2. Rostschalung und
3. Haltemittel für Schutz- und
Arbeitsgerüste in Einem.

  • Passgenauer Raster 100 cm, 125 cm oder 150 cm für alle gängigen Schutz- und Arbeitsgerüste.
  • Absturzsicherung kann bereits vor Beginn der Deckenarbeiten erstellt werden.
  • Der Formrohranker verhindert das Herausreissen der Holzzementplatten beim Ausschalen.

System MFRS 4in1

Formrohranker DW15-170

elea-Formrohranker-DW15-170
elea-Multifunktionale-Rostschalung-schnitt

Anwendung

elea-Multifunktionale-Rostschalung-anwendung-1

1. Holzzementplatten
in die Schalung nageln.

elea-Multifunktionale-Rostschalung-anwendung-2

2. Ortbetonwand betonieren
und ausschalen.

elea-Multifunktionale-Rostschalung-anwendung-3

3. Absturzsicherung montieren. 

elea-Multifunktionale-Rostschalung-anwendung-4-5

4. Decke betonieren.
5. Nach Erreichen der erforderlichen Betondruckfestigkeit Schutz- oder Arbeitsgerüste einhängen und Absturzsicherung entfernen.

Serie 350  Für Deckenstärken 180 – 220 mm, Holzzementplatte 10 mm

elea-Multifunktionale-Rostschalung-350

Serie 450  Für Deckenstärken 230 – 300 mm, Holzzementplatte 14 mm

elea-Multifunktionale-Rostschalung-450

Serie 600  Für Deckenstärken 310 – 400 mm, Holzzementplatte 14 mm

elea-Multifunktionale-Rostschalung-600