elea gmbh

MULTIFIXWINKEL 4-30

elea > Befestigungstechnik > MULTIFIXWINKEL 4-30

MULTIFIXWINKEL-4-30-Beschreibung

Vorteile

  • Einzigartig. DAS Hilfsmittel für viele, viele Anforderungen.
  • 4 Aufnahmen für Ankerhülsen.
  • Stellschraube für die Überbrückung der Distanz zwischen Elementdecke und Mauerwerk.
  • Stahlbügel für zusätzlichen Seitendruck.
  • 3 Bohrungen für einfache Montage auf Elementdecke.
  • Bis zu 30 cm Deckenstärke.
Made-in-Austria-2

Österreichisches Gebrauchsmuster GM 50233/2016.

❶ Art.Nr. 14605 Multifixwinkel 4-30 mit PowerComp DW15-170, Stahlstrebe und Stellschraube.
❷ Art.Nr. 14610 Multifixwinkel 4-30 mit Stahlstrebe und Stellschraube.

Bestandteile

❶ Art.Nr. 14605  ❷ Art.Nr. 14610

MULTIFIXWINKEL-4-30

elea Comp DW15 170

PowerComp-DW15-170-vertical

Nageldübel 6 x 60 mm

Nageldübel--6-x-60-mm

Wichtige Informationen

  • Vor Belastung ist die Betondruck-festigkeit zu prüfen.
  • Aufbau- und Verwendungsanleitung gemäß Kombifixsystem.
  • Produktblatt und Anwendungshinweise PowerComp DW15-170 beachten.
  • Es sind ausschließlich vollgewindete elea Gerüstschrauben DW15 mit einer Mindestgewindelänge von 15 cm zu verwenden.
  • Mindestbetondeckung der elea PowerComp DW15-170 10 cm innerhalb der Standardbewehrung.
  • Mindestbetonqualität C 25/30.

Anwendungsinformation
Anwendung in der Betonwand
MULTIFIXWINKEL-4-30-Anwendung-in-der-betonwand-1
MULTIFIXWINKEL-4-30-Anwendung-in-der-betonwand-2
Ortbetondecke mit Wand
MULTIFIXWINKEL-4-30-Anwendung-Ortbetondecke-mit-wand
Eelement Decke mit Wand
MULTIFIXWINKEL-4-30-Anwendung-element-decke-mit-wand
Elementdecke ohne Wand
MULTIFIXWINKEL-4-30-Anwendung-elementdecke-ohne-wand
Ortbetondecke ohne Wand
MULTIFIXWINKEL-4-30-Anwendung-ortbetondecke-ohne-wand
Decke mit Deckenrostdämmung
MULTIFIXWINKEL-4-30-Anwendung--decke-mit-deckenrostdämmung
Anwendung für Absturzicherung

Gilt für Multifixwinkel 4-30 und 4-40 gleichermaßen.